Themen, die außerhalb der Naturwissenschaften anzusiedeln sind.

New Age - mehr als esoterische Strömungen und Richtungen.

magischer-kreisel.de

New Age: Yoga, Feng Shui, Qigong, Reiki


New Age - ein Randbezirk der Esoterik?

Die kulturelle und soziale Orientierung eines Individuums besteht einerseits aus den Menschen, mit denen es unmittelbar in Beziehungen steht, andererseits auch aus dem weiteren Umfeld, welches prägende Einflüsse ausübt.
In diesem Spannungsfeld bewegt sich auch die Richtung des New Age.
Während auf der einen Seite die Naturwissenschaft (zumindest gegen einige der Strömungen) erhebliche Zweifel an der Wirksamkeit der Methoden anmeldet, steht auf der anderen Seite die Esoterik, die zahlreiche Strömungen für sich beansprucht, aber auch ein umfassenderes Kaleidoskop in Anspruch nimmt und das New Age als einen Randbezirk der gesamtheitlichen esoterischen Strömung ansieht.

In diesem Bereich finden sie Zugang zu alten Kulturen und Traditionen, naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, sowie einem Spektrum von Themen, die außerhalb der Naturwissenschaften anzusiedeln sind. Überschneidungen der Themen liegen dabei in der Natur der unterschiedlichen Auffassungen identisch gefasster Begriffe in unterschiedlichen Zeiten oder/und Kulturkreisen. Als Beispiele mögen hier gelten das westliche, an der Konstellation der Sterne zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgerichtete Horoskop, und das auf Bäumen und Baumzeichen beruhende Kelten Horoskop.

Unterschiedliche Ausrichtungen zur Esoterik

Die Esoterik wird häufig als Sammelbegriff für Lebensanschauungen genutzt, welche die Existenz von Kräften voraussetzen, die nicht von den der Naturwissenschaften belegt werden können. Wichtige Quellen sind dabei die Religion, der Okkultismus und die mystischen Erfahrungen. Es gibt zahlreiche Strömungen, die sich teilweise überlappen, während andere Strömungen sich von der Ausrichtung nahezu ausschließen. Diese Ausrichtungen werden nicht alle auf die Esoterik bezogen.

Dem New Age werden zugerechnet: Das Yoga, Feng Shui, Qigong, Reiki und weitere. Überschneidungen gibt es bei den Anschauungen zur Aura, den Chakren, und Themen die sich mit dem Begriff der  Energie - als grundsätzliche Voraussetzung aller Materie ohne die nichts sein kann - in Beziehung setzen. Auch materielle Werkzeuge werden von beiden Richtungen gleichermaßen genutzt (Beispiel: Klangschalen).


       Mit Facebook-Freunden teilen Twittern Bei Yigg eintragen

Das Wassermann-Zeitalter

Das Neue Zeitalter war eine Sammelbezeichnung für vielerlei Strömungen im Umfeld der Flower-Power Bewegung und steht eng verbunden mit dem so genannten Wassermann-Zeitalter. Eine eigenständige Bewegung war allerdings zu keinem Zeitpunkt auszumachen - dafür waren die Strömungen zu verschieden, und schließen sich teilweise sogar aus.

Rückblickend werden die Anfänge dieser Richtung häufig mit den Protestbewegungen der Linken der 68er Szene assoziiert, der Begriff selber war aber noch kaum gebräuchlich. Die Mehrzahl der politisch aktiven Protestler distanzierten sich von diesen Strömungen, lediglich die Hippie-Generation war an Teilen der Bewegung interessiert. So zogen viele derart interessierte Menschen ins indische Poona um (aber auch dort) das Interesse an den Inhalten des Wassermann-Zeitalters zu verlieren.

New Age - Moder der 68erAls Überreste der damaligen Bewegung können einzelne musikalische Leistungen und eine sehr farbenfrohe Mode erinnern.
Ersetzt wurden diese nie ganz geschlossene Szene durch Inhalte, die zunächst von Indien-Rückkehrern ins Bewusstsein gerufen wurden: die Meditationswelle mit den fernöstlichen Konzentrations- und Bewegungsübungen wurde fortan als die Generation angesehen, die diesen Begriff Leben verleihen sollte - die sich aber auch gegen diesen Begriff entschieden abgrenzt, weil die kommerzielle Verwendung generell den einzelnen Lehren zuwider läuft.
Im Grunde kann festgestellt werden, dass sich jeder, der mit dieser Szene in Verbinndung gebracht wird diese Bezeichnung ablehnt, und sogar als Beschimpfung empfindet.

Kommentar:

Ute Reinders, Würzburg
So ist das eben, wenn ein Trend als Lebensgefühl kreiert werden soll. Das ganze Getue war von Anfang an eine Blase. Die Radikalinskies der 60ger hatten überhaupt kein Interesse an irgendwelchen meditativen Handlungen wenn du dem Rudi Dutschke was davon erzählt hättest, wäre er wahrscheinlich das erste Mal in seinem Leben sprachlos gewesen. Die Hippies hätten den Begriff wohl gemocht, wenn er ihnen je untergekommen wäre, die Baggies hatten von Anfang an andere Interessen als nach der Fašon eines Broadway Musicals zu leben - und die gestandene Geschäftsfrau mit gelegentlichen Yoga oder Reiki- Urlauben schon gar nicht.

Alle Kommentare geben ausschließlich die Meinung der/des Kommentierenden wieder.

Weiteren Kommentar schreiben?


Themen dieser Reihe:
Horoskop - Astrologie - Tarot - Chiromantik - Chiromantie - Nahtoderfahrungen - Todesahnungen - Ahnungen - Vorahnungen Trainieren - Gedankenbilder - Mythen - energetische Musik - Hypnose/Selbsthypnose - Antriebs-Energie

Erweiternde Themen: spirituelle Energie - Das Jenseits

Zauber richtig durchführen - Zaubersprüche für Frauen - Zauber Anleitung - Hexenzauber

eigene Formeln und Rituale entwickeln <> Kerzenritual für ewige Liebe


Rituale  Okkultismus  Schamanen  Voodoo  Magier  Hexen  Magie anwenden  Orakel  Zauberrituale  Zaubern lernen



magischer kreisel - Hexengarten